LETZTER GEMEINDEGOTTESDIENST IN HEILIG KREUZ

07.08.2022 11:00 Uhr

Liebe Gottesdienstgemeinde an unserer Klosterkirche Heilig Kreuz

Die meisten von Ihnen wissen es bereits, weil wir es schon vor Monaten angekündigt haben: Wir Kölner Dominikaner geben schweren Herzens unser Kloster in der Lindenstraße auf.

Und Sie kennen auch die Gründe dafür: Wir sind miteinander älter geworden. Die meisten Brüder sind fast oder bereits 80 oder schon deutlich darüber. Das bringt zunehmend Schwächen und Einschränkungen mit sich, der Alltag in einem nicht barrierefreien Haus wird so mitunter zur Herausforderung und adäquate Unterstützung und Pflege kann im Einzelfall vor Ort nicht sichergestellt werden. Zwei unserer Brüder leben bereits seit einigen Monaten im Seniorenhaus in der Schwalbengasse. Die wenigen jüngeren Brüder sind in der Provinzleitung und der Hochschullehre aktiv oder gehören nur vorübergehend unserer Gemeinschaft an.

Nach einem fast fünfjährigen Findungsprozess hat sich unsere Gemeinschaft im vergangenen Jahr dazu entschieden, gemeinsam in das Seniorenhaus der Cellitinnen in die Schwalbengasse umzuziehen. Diesen Schritt werden wir als Gemeinschaft von zehn älteren Brüdern nun im Juli 2022 vollziehen. Der Konvent wird somit aus der Lindenstraße dorthin verlegt. Zwar bleiben die jüngeren Brüder vorübergehend noch in der Lindenstraße wohnen, aber die gottesdienstlichen Angebote an Heilig Kreuz werden nicht weitergeführt, sondern ganz an unserem zweiten Standort St. Andreas konzentriert.

Schon 2012 hatte das Provinzkapitel entschieden, dass St. Andreas der pastorale Schwerpunkt der Kölner Dominikaner sein soll. Das war er auch in den letzten zehn Jahren, immer mit guter Unterstützung der Brüder aus der Lindenstraße. In St. Andreas bleiben wir auch weiterhin, sogar noch etwas verstärkt. Auf Dauer soll dort eine Gemeinschaft von mindestens vier Brüdern eine gute Präsenz der Dominikaner in Köln gewährleisten - zudem noch an einem für uns sehr wichtigen Ort: dem Grab des heiligen Dominikaners Albertus Magnus.

Für Sie, die Gemeinde von Heilig Kreuz, ist das nur ein schwacher Trost. Viel Trauer schwingt mit, weil Sie - so wie auch wir - einen liebgewonnenen und zur Heimat gewordenen Gottesdienstort verlassen müssen.

Wir wollen aber nicht einfach still und leise gehen, sondern mit Ihnen gemeinsam einen letzten Gemeindegottesdienst in Heilig Kreuz und ein kleines Gartenfest in unserem Klostergarten feiern.

So laden wir Sie herzlich ein zum

Abschiedsgottesdienst in Heilig Kreuz
am Sonntag, 7. August 2022, 11.00 Uhr,
und zum Gartenfest im Anschluss.

Seien Sie herzlich willkommen! Ihre Kölner Dominikaner

zurück